Natur- und Vogelschutzverein

Altikon I Dinhard I Rickenbach I Wiesendangen

Samstag, 01. Juni 2019


Exkursion zu Hecken und Waldränder in Zünikon

Ein Bericht von Roland Jelinek


Am 19. Mai 2019 fand beim Brätliplatz (2705719 / 1263530) über Zünikon eine
Exkursion zum Thema Hecken und Waldränder statt. Regina Bachmann,
Feldbotanikerin und Leiterin der Regionalgruppe Winterthur von Birdlife Zürich, zeigt
den Anwesenden den pflanzlichen Artenreichtum in einem der schönsten Ecken
unserer Gemeinde. Ein Spaziergang zum Entdecken und Staunen.

Regina erläutert fortlaufend die Besonderheiten der einzelnen Pflanzen und ihre Erkennungsmerkmale.
Die Vielfalt der Pflanzen ist immens. Zu Beginn des Spaziergangs erhalten die Kinder
Schreibzeug, Papier und Kleberli. Sie sammeln und benennen Pflanzen und fassen das
Entdeckte in einem Herbarium zusammen. Der Höhepunkt der Exkursion ist kaum
auszumachen. Ist es die Wiese mit der Vielzahl an Wiesenblumen und Kräuter? Die
Hecke mit den 18 verschiedenen Gehölzen, welche zu unterschiedlichen Zeiten blühen
und daher unzählige Insekten beheimatet? Oder der Waldrand mit der langsam
wachsenden und daher seltenen "Elsbeer" oder die Stechpalme, deren Blätterwerk nur
im unteren Bereich stachelig ist?

Ein grosser Dank an Regina Bachmann für die spannende Entdeckungsreise.