Natur- und Vogelschutzverein

Altikon I Dinhard I Rickenbach I Wiesendangen

Samstag, 13. September 2014


Sommerferienprogramm
Raupenzuchtkasten bauen


Auch dieses Jahr war der NV-Nachmittag des Sommerferienprogramms im Nu ausgebucht und wir waren gespannt auf die 15 Kinder zwischen 7 und 10 Jahren, die mit uns zusammen Raupenkisten bauen wollten.


Um dem zweifelhaften Wetter trotzen zu können, wurde der Bau-Nachmittag in einen Werkraum der Schule verlegt, wo wir bestens ausgerüstet waren mit Ständerbohrmaschinen, Stichsägen, Tacker, Schleifpapier und vielem mehr.


Es war schon bemerkenswert, wie konzentriert und fleissig an den Kisten gebaut wurde. Unter fachkundiger Anleitung wurde gebohrt, geschliffen und geschraubt, dass die Späne nur so flogen. Knapp drei Stunden später war die Arbeit getan und die Kinder konnten ihre Bauwerke stolz präsentieren.


Aber natürlich ging es nicht mit leeren Kisten nach Hause zurück. Jede Kiste wurde nun durch ein paar junge Rüebli-Raupen besiedelt. Jedes Kind wusste am Ende des Nachmittags genau, was die Raupen gerne fressen, wie sie behandelt werden möchten und wie viel Geduld es braucht, bis sie schliesslich aus der Puppenhülle schlüpfen.


Wir und die Kinder haben uns wahrscheinlich gegenseitig mit Begeisterung angesteckt. Was gibt es schöneres zum Schluss, als ein glückliches Kind, das uns sagt „Das war das beste Sommerferien-programm, das ich je gemacht habe“. Auch die Reaktionen noch Wochen nach dem Programm, wo uns Kinder von ihren Raupen erzählen und Fenchelkraut holen um ihre Lieblinge aufzuziehen zeigt uns, dass etwas hängengeblieben ist.

Markus Schläpfer, NV Wiesendangen